Artikel zum Thema: Aus dem Kulturhaus



Nils Holgersson

Nach dem Buch von  Selma Lagerlöf für Kinder ab 4 Jahre. Gespielt vom Mobilen Figurentheater Bremen.

 

0 Kommentare?

PusBar - Die regelmäßige Veranstaltung in unregelmäßigen Abständen / Teil 6

Anspruchs-, aber nicht geschmacksbefreite Unterhaltung für Menschen, denen nach Lachen zumute ist.

Die PusBar zum 8. März am 9. März. Willkommen sind Frauen, Trans*Gender, Männer!

0 Kommentare?

Andrea Groß – Linolschnitte

Ein kleines Stück Linoleum, eher zufällig bearbeitet, prägt die künstlerische Arbeit von Andrea Groß.

0 Kommentare?

Gedichte mit Musikbegleitung

Mila Chami hat in ihrer syrischen Heimat Wirtschaftswissenschaften studiert und als Journalistin und Dozentin gearbeitet. Aufgrund des Krieges musste sie aus Syrien fliehen und versuchen in Deutschland Fuß zu fassen.

0 Kommentare?

Konzert im Kulturhaus

Harfe und Gesang

In Kooperation mit der Hochschule für Künste, FB Musik

Sólveig Thoroddsen Jónsdóttir (Harfe) und Nina Böhlke (Gesang): Werke von John Dowland, Henry Purcell, Claudio Monteverdi und Barbara Strozzi

Sólveig Thoroddsen Jónsdóttir begann bereits als Kind die neukeltische Harfe zu erlernen. Zwischen 2001 und 2009 erhielt sie Pedalharfenunterricht in Island und absolvierte im Anschluss daran ein Bachelor of Music – Studium in Wales.

Derzeit beschäftigt sie sich mit Aufführung auf historischen Harfen und setzt zu diesem Zwecke ihr Studium an der Hochschule für Künste in Bremen fort, wo sie seit Oktober 2013 historische Harfe bei Margit Schultheiß studiert.

 

0 Kommentare?

Clown Riccolino im Kulturhaus

Gerhard Pleus spielt „Die fehlende Clownsnase“ für Kinder ab 3 Jahre.

Rote Schleife im Haar, rot-weiß gestreifte Strümpfe, rot-weißes Ringelhemd, Schuhe, die etwas zu groß geraten sind. Da kommt jemand, der aussieht wie ein Clown, setzt sich hin und bittet darum, doch endlich anzufangen. Die Kinder erklären erst mal, wer hier heute auftritt. Das begreift dieser und bemerkt, dass er gar keine Clownsnase hat…

Sonntag, 18. Februar, 16.00 Uhr, Kulturhaus Pusdorf , Woltmershauser Straße 444
Eintritt pro Nase 3,00 Euro


Foto: Kulturhaus Pusdorf
 

0 Kommentare?

Der süße Brei

Figurentheater Formiga spielt frei nach den Gebrüderen Grimm für Kinder ab 3 Jahre

"Es war einmal ein armes Mädchen, das lebte mit seiner Muttter allein und hetten kaum etwas zu essen.
Da ging das Kind hinaus in den Wald und begegnete einer alten Frau, die kannte seinen Kummer schon und schenkte ihm ein Töpfchen ...".
Mann könnte meinen allen Schwierigkeiten seien nun gelöst, wenn nur nicht das Breimonster wäre. Seht selbst wie Clementine alle Hindernisse mit Hilfe einer vorwitzigen Ratte und klugen Mut bewältigt.

Sonntag, 28. Januar 16.00 Uhr, Kulturhaus Pusdorf,  Woltmershauser Straße 444
Eintritt pro Nase: 3,00 Euro


Foto: Kulturhaus Pusdorf
0 Kommentare?

Klavierkonzert im Kulturhaus mit Shane Fee

in Kooperation mit der Hochschule für künste, FB
Shane Fee spielt Werke von Bach, Haydn, Schubert und Messiaen

Shane Fee begann 2001 im Alter von acht Jahren mit dem Klavierspiel und war in den Jahren 2005 bis 2009 neben verschiedenen Auftritten als Organist tätig.
0 Kommentare?

348 Artikel (44 Seiten, 8 Artikel pro Seite)